Höchster Sonnenstand im Juni mit hoher Stromausbeute | Intersolar

Mit dem Juni erleben Sie nun wieder die längsten Tage des Jahres. So geht die Sonne aktuell weit im Nordosten auf, um abends dann weit im Nordwesten unterzugehen.

Sie steigt dabei auf eine Höhe von ca. 63 Grad über den Horizont. Zum Vergleich: Im Winter sind das gerade einmal ca. 16 Grad über dem Horizont.

Das Holger Braaf-Team errechnet Ihnen gerne die Sonnenausbeute Ihrer Dachflächen. Dabei können wir Ihnen genau aufzeigen, in welchem Maß Sie die Sonnenenergie perfekt für sich nutzen können.

Ausführliche und interessante Infos zum Thema Sonnenstand erhalten Sie hier: www.sonnenverlauf.de

Übrigens: An den längsten Tagen des Jahres ich auch wieder die Intersolar-Messe 2018. Mehr Infos hier: www.intersolar.de

Wärmster April seit 200 Jahren mit mehr Sommertagen

Wie u. a. RTL berichtet, war der April 2018 der wärmste April seit mindestens 200 Jahren mit einer Durchschnittstemperatur von 12 Grad – also 5 Grad mehr als normal. Auch die Zahl der Sonnenstunden ist auf cira 80 Stunden mehr als normal angestiegen. Mehr Infos bei RTLnext…

Das heißt einerseits, dass der Klimawandel voran geht und den Umstieg auf regenerative Energiequellen wie die Photovoltaik erst recht notwendig macht. Andererseits können Sie mit einer PV-Anlage aber auch von den gestiegenen Sonnenstunden profitieren. Das Holger Braaf-Team berät Sie gerne zu Ihrer individuellen Energiewende, damit Sie die gestiegene Anzahl der Sonnenstunden erfolgreich nutzen können.

(Quelle und Bildquelle: RTLnext)

Energieatals der Heinrich Böll Stiftung

100%-Energiewende möglich!

Wie das Online PV-Magazine berichtet, hat die Heinrich-Böll-Stiftung ihren Energieatlas 2018 veröffentlicht. Daraus geht einerseits hervor, dass der Umstieg auf 100 Prozent erneuerbare Energien möglich ist, aber auch, dass der Subventionsunterschied zwischen der Förderung fossiler Brennstoffe im Vergleich zu den erneuerbaren Energien immer noch gewaltig ist.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier:
https://www.pv-magazine.de/2018/04/12/heinrich-boell-stiftung-veroeffentlicht-energieatlas-2018/

Sonnige Ostertage

Ostern 2017

Mit großen Schritten nähert sich jetzt die Osterzeit 2018. Und schon jetzt möchten wir allen Kunden und Geschäftspartnern unseres Unternehmens aus vollem Herzen eine schöne Osterzeit – im Namen unseres Teams und der Geschäftsleitung – wünschen.

Kundendienstmonteuer (m/w) gesucht!

Für unseren Betrieb in Wanderup suchen wir

einen Kundendienstmonteur (m/w)
für Melk- und Kühltechnik –
Ihr Arbeitsgebiet umfasst die Beratung, Montage und die Wartung moderner Melktechnik

Wir erwarten: Eine Ausbildung vorrangig zum Elektriker, alternativ Kälteanlagenbauer oder Installateur.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie jeweils mitbringen: PC-Kenntnisse / Netzwerkkenntnisse von Vorteil / selbstständiges Arbeiten / Führerschein Klasse III / Teamfähigkeit

Wir bieten: eine überdurchschnittliche Entlohnung, ein motiviertes und geschultes Kollegenteam, einen eigenen Servicewagen und eine fundierte Schulung und Grundausbildung.

Bewerben Sie sich auf dem Postweg an: Holger Braaf GmbH · Krumackerfeld 10 · 24997 Wanderup oder per E-Mail an: info@holger-braaf.de

2018_01_News_Bild

Mögliche GroKo will vom Klimaziel 2020 abrücken

Zum aktuellen Stand am 11. Januar ist aus den Sondierungsverhandlungen für eine mögliche große Koalition in Berlin zu hören, dass Schwarz-Rot das Klimaziel 2020 aufgeben will. Demnach wolle man dieses auf das Jahr 2030 verschieben.

Wie auch immer die Verhandlungen weiter- oder letztendlich ausgehen werden: Wir unterstützen Sie weiterhin dabei, mit der Solarenergie nicht nur auf eine umweltschonende, sondern auch wirtschaftlich sinnvolle Alternative zu den althergebrachten Energieträgern zu setzen. Sprechen Sie uns an, um mit mehr Mut, als ihn die Politik momentan aufbringt, wertvolle Schritte auf dem Weg der Energieversorgung der Zukunft zu tun. Das gilt sowohl für Interessenten aus dem privaten, als auch dem industriellen Bereich

 

Weihnachten 2017 & Neujahr 2018

Das Holger-Braaf-Team wünscht Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein sonniges Jahr 2018. Und bedenken Sie: Auch im Winter gibt es immer wieder viel Sonne, die über Ihre Photovoltaikanlage Strom erzeugt, den Sie nicht extra zukaufen müssen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen auch viel Sonne
Ihr Holger-Braaf-Team

#DieEchteWahrheit – über Solarenergie

Im Rahmen einer neuen Aufklärungskampagne geht unser großer Partner IBC SOLAR neue Wege. Ganz gezielt werden auf einer eigenen Webseite sämtliche Fragen – und populäre Irrtümer – geklärt, die bei Diskussionen um die Solarenergie immer wieder aufkommen. Etwa Fragen wie „Lösen Solaranlagen Brände aus?“ oder „Scheint für Solarstrom hierzulande nicht viel zu selten die Sonne?“ usw. werden im Detail beantwortet, um korrekt über diese effiziente und umweltfreundliche Technologie zu informieren.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: https://dieechtewahrheit.de

Solarenergie im Herbst

Lohnt sich Solarenergie auch im Herbst?

Die Antwort gleich vorweg: Ja, es lohnt sich. Die Sonneneinstrahlung ist im Herbst zwar reduziert – aber immer noch effektiv: So lohnt sich der Betrieb einer Photovoltaik-Anlage auch im Herbst, da Sie immer noch bis zu 65 Prozent an Sonnen-Einstrahlung „einfangen“ können.

Lassen Sie sich von uns beraten, an welchen Dach- oder anderen Flächen sich der Betrieb einer PV-Anlage auf Ihren Gebäuden lohnt. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles PV-Konzept, mit dem Sie Kosten einsparen – und der Umwelt Gutes tun: mehr…

messe-norla

Messe Norla

Messe Norla vom 30. August bis 2. September 2018 Standplatz Block E, Stand 5